Facebook Twitter
 

Andrea Apostoli



Homepage:
www.andreaapostoli.com

Ansprechpartner im Bereich Musikvermittlung:


Mail: andrea.apostoli@musa-concerts.com
Fon: +49 152 23112848
Anschrift: Keplerstr. 42 - c/o Claudia Ehrenpreis, 69120 Heidelberg

Die Konzerte sollen für die Kinder ein echtes künstlerisches Musikerlebnis sein. Die Beziehung, die während der
Konzerte zu den Musikern entsteht, verfolgt keine Unterhaltungszwecke.
In Begleitung ihrer Eltern oder Erzieher treten die kleinen Zuhörer in eine aktive Beziehung zu den Musikern, die aus Zuhören, Klang und Bewegung besteht. Die Musiker sind um das Publikum, das auf einem Teppich sitzt, herum angeordnet. Dabei spielen sie instrumentelle und vokale Stücke des klassischen, Jazz- und populären Repertoires.
Die Stücke sind dadurch, dass sie kurz und in instrumenteller und vokaler Hinsicht abwechslungsreich sind, für die
Kinder vollkommen erfassbar.
________________________________________________________________
Andrea Apostoli Konzertpädagoge, Musikpädagoge, Musiker,
Autor von Kinder CD Büchern.


Aktuelle Zusammenarbeit

Mit den Berliner Philharmonikern (Januar 2015)

Mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (seit 2013):
Konzertpädagogischer Berater

Mit der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom (seit 2004):
- Gestaltung, Betreuung und Leitung einer Reihe innovativer Konzerte für die Saison des „Education“-Bereichs für Kinder (0-36 Monate; 3-6 Jahre) und Schwangere im Auditorium Parco della Musica in Rom.
- Gestaltung, Betreuung und Leitung einer Reihe innovativer Konzerte mit dem Titel "Ad.agio, concerti a corpo libero“ (Ad.agio, Freistil-Konzerte) zur Annäherung eines erwachsenen Publikums an die Musik für die Hauptsaison der Akademie im Auditorium Parco della Musica in Rom.
Dozent während des Ausbildungskurses für Erzieher in Kindertagesstätten.


Positionen

AIGAM, (Associazione Italiana Gordon per l’Apprendimento Musicale – Italienischer Gordon-Verein zum Erlernen der Musik) (seit 2000):
- Gründer
- 1. Vorsitzender
- Betreuung von 140 Lehrern, die dem AIGAM angeschlossen sind; Dozent bei den AIGAM-Ausbildungskursen für Musiker, Musiklehrer und ministeriell anerkannter Erzieher über Kinder im Vorschul- und Schulalter, Improvisation und Schwangerschaft.

Staatlichen Musikkonservatorium C. Pollini - Padua (seit 2013):
Dozent für „Musikpädagogik - Gordon Methodologie “



Wichtigste Veröffentlichungen in Italien und den USA

Seit 2011 schreibt er kurze Aufsätze für die Early Childhood Music and Movement Association (USA) zu Themen, die das musikalische Erlernen betreffen.
http://www.ecmma.org/blog/musics_expanding_boundaries
2011: Ma che musica in dolce attesa, Edizioni Curci, Milano.
2011: Italienische Übersetzung von: E. E. Gordon, Valutare la performance musicale, Edizioni Curci, Milano.
2010: “Ascolto e drammatizzazione del Falstaff di Giuseppe Verdi nella Scuola dell’Infanzia”, in Insegnare il melodramma, sapere essenziali, proposte didattiche, hg. von Giorgio Pagannone, S.77-97, Pensa Multimedia, Lecce.
2010: „L’apprendimento musicale del bambino in età scolare secondo la Music Learning Theory di E. E. Gordon“ in Il bambino e la musica, hg. von S. Biferale, S. 169-190. Edizioni Curci, Milano.
2010: Ma che musica! Vol. 3, Brani da ascoltare e da guardare per lo sviluppo dell'attitudine musicale nel bambino da 0 a 6 anni. Edizioni Curci, Milano.
2010: What great music!, for ages 0 to 6 classical selections to listen and to see (Übersetzung von Ma che musica!), Chicago, GIA.
2009: „An historical and critical review of Audiation“ in Audea, Vol. 14. Nr. 2 . Fall. Lebanon (USA)
2009: „The Development of the Ability of Audiation in Listening to and Performing Music”, in Addessi, A.R. und Young, S., MERYC 2009. Proceedings of the European Notwork of Music Educators and Researchers of Young Children, Bologna, 22nd-25th July 2009, Bononia University, Bologna.
2008: „L’apprendimento musicale in età prescolare: il concetto di Audiation nella Music Learning Theroy di E. E. Gordon“; in Musica, Ricerca e Didattica, hg. von A. Nuzzaci und G. Pagannone, Pensa Multimedia, Lecce.
2008: Ma che musica!, Vol. 2, brani da ascoltare e da guardare per lo sviluppo dell’attitudine musicale del bambino da 0 a 6 anni secondo la Music Learning Theory di E. E. Gordon, mit CD, Ed. Curci, Milano.
2008: „Music, sound and voice in the prenatal relationship between mother and child“ in Audea, Vol. 12, Nr. III, Winter.
2007: Ma che musica!, Vol.1, brani da ascoltare e da guardare per lo sviluppo dell’attitudine musicale del bambino da 0 a 6 anni secondo la Music Learning Theory di E. E. Gordon, mit CD, Edizioni Curci, Milano,
2005: Zusammen mit E. E. Gordon: Ascolta con lui. Canta per lui, Edizioni Curci Milano.
2004: Zusammen mit E. E. Gordon: Canti melodici e ritmici senza parole secondo la Music Learing Theory di E. E. Gordon, Edizioni Curci, Milano.
2003: Einleitung zur italienischen Ausgabe, Anhänge I und II sowie Übersetzung von E. E. Gordon: L'apprendimento musicale del bambino dalla nascita all'età prescolare, Edizioni Curci Milano,

CD- und DVD-Aufnahmen für didaktische Zwecke
Er hat als Flötist, Sänger und künstlerischer Leiter mit dem Gordon Ensemble verschiedene CDs und DVDs aufgenommen:
CD, „Ma che musica! Vol. 3“, Edizioni Curci, Milano (2010)
DVD, „Falstaff la musica e la scuola“, Accademia Teatro alla Scala di Milano (2007)
CD, „Ascolta con lui canta per lui”, Edizioni Curci, Milano (2005)
CD, „Jump Right In“ , GIa Pubblications, Chicago (2000)