Facebook Twitter
 

Ries & Erler Musikverlag



Homepage:
www.rieserler.de

Ansprechpartner im Bereich Musikvermittlung:

Inh. Andreas Meurer
Mail: verlag@rieserler.de
Fon: +49 (0) 30 8251049
Anschrift: Wandalenallee 8, 14052 Berlin

Verlagsgeschichte

Am 1.Juli 1881 gründete der Violinvirtuose, Komponist und Königl. Sächs. Hofmusikalienhändler Franz RIES mit dem Verleger Hermann ERLER in Berlin den Musikverlag RIES & ERLER.

Der Schwerpunkt der gegenwärtigen Verlagsproduktion ist die Herausgabe zeitgenössischer Ernster Musik, vertreten u.a. durch Kompositionen von Dietrich Erdmann, Harald Genzmer, Richard Rudolf Klein, Ruth Zechlin und Grete von Zieritz. Als Verlagsautoren der jüngeren Generation wären u.a. zu nennen: Heribert Breuer, Taras Bujevski, Joachim Giess, Friedemann Graef, Gabriela Moyseowicz, Mark-Andreas Schlingensiepen, Bernd Schultheis und Bernd Wilden.
    
Seit 1997 liegt ein Schwerpunkt des Verlagsprogramms in der Herausgabe und Auswertung von Stummfilm-Musiken (original und neukomponiert), wie u.a. der Original-Filmusik zum Fritz Lang-Stummfilm Metropolis (UNESCO Weltkulturerbe) von Gottfried Huppertz.

Der Verlag Ries & Erler will ein möglichst breitgefächertes Verlagsprogramm anbieten und damit Traditionsbewußtsein aber auch Aufgeschlossenheit dem Neuen gegenüber dokumentieren.